Laska

Neues Team-Mitglied!

Am Montag, 17.6.13 war es soweit. Nach Wochen in einem übervollen Tierheim, einem kurzen Zwischenstop bei PS Elisabeth, und ein Mittagsplauscherl mit Tamara, fuhren wir in dein neues zu hause. Es war eine sehr lange Fahrt, du warst sehr aufgeregt, und trotzdem soooo brav! Du wurdest von Seniorhund Max sehr freudig begrüßt, Seniorkater Moritz und Jungkater Alpha flüchteten als sie dich sahen. Naja, du ranntest ja wie wild im Garten herum. Es kam die erste Nacht im neuen Heim. Die verbrachten wir gemeinsam im Wohnzimmer, weil du es alleine nicht so toll fandest.

Den neuen Tag fingst du gleich mal mit einer Katzenjagt an. Wildes Gebelle, pfauchen und rennen. Das kann ja heiter werden. Und als ich mich kurz wegdrehte, nahmst du dies als Chance, und gingst auf Endeckungstour. Agility nennt man das… ich dachte, dass das am Platz trainiert wird! 😳

ich wars nicht

ich wars nicht

So, dann hatten wir noch ein Problem, da du der deutschen Sprache nicht mächtig bist, konntest du mich auch nicht verstehen.

🙄 Aller Anfang ist schwer 🙄

Du bist eine sehr gelehrige Maus. Nach einem kleinen Deutschkurs, konntest du am zweiten Tag schon Platz, und bleib!! „Nicht Katzenjagen“ das wolltest du aber noch nicht so ganz kapieren.

kurz mal ne Pause

kurz mal ne pause

Die zweite Nacht schliefst du ganz alleine, ohne murren, ohne irgendetwas anzustellen, ich war sehr stolz auf dich! Obwohl du eine wunderschöne Weidencouch besitzst, ziehst du es vor, einfach auf den Vorleger zu schlafen.

der Sandmann war da

der sandmann war da

Jeder wird von dir sehr freudig begrüßt, du bist soooo eine Süße!!

Moritz und Alpha haben sich in der Zwischenzeit auch beruhigt, wenn die Katzen sich langsam bewegen, tust du es auch..umgekehrt…… 😈 . Ihr fresst auch schon nebeneinander, nur manchmal, wenn du so übermütig bist, dann wirst du angepfaucht!

Ich kann es nicht verstehen, warum man dich einfach im Tierheim abgegeben hat, so ein herziges Hundi! So neugierig auf Neues!

Autofahrn ist jetzt nicht grad dein Lieblingsding, aber du verhälst dich so ruhig, meistens schläfst du brav in deiner schönen Box. Und wenn du mal nicht mitkannst, gibt es auch zu hause keinerlei Probleme. So eine Brave! Zweimal hat Alpha schon bei dir geschlafen, (getrennt, aber immerhin) damit du nicht so alleine bist.

du Süße

du süße

Eine Woche ist nun schon vorüber,  jeden Tag lernst du dazu! Vieles liegt noch vor uns. Manchmal denk ich schon, wie warn die Menschen, bei denen du vorher warst? Du bist ja schon ein Jahr alt, also hast du schon einiges erlebt.

Wie fühlt sich eine so kleine Hundeseele, wenn sie einfach mit den Worte „mag sie nicht mehr“, abgegeben wird?

  Um dir deine Wurzel ein bisschen zu erhalten, hast du einen ganz besonderen slowakischen Namen erhalten:

*Laska*

 auf deutsch *Liebe*

du Schatz

du schatz

Update: 24.6.13: Heute warn wir den ganzen Tag in Klagenfurt unterwegs, haben sehr viele Geschäfte besucht, und auch ein paar Kollegen von dir getroffen, alles ohne Probleme!

Update: 26.6.13: Besuch bei zwei wunderschönen Schelti-Damen in der Nachbarschaft;

Update: 27.6.13: Du weißt jetzt schon, wer alles zum Haus gehört. Gerhard kam heute morgen, und wurde kräftig ausgebellt!

Update: 28.6.13: Oje, nix mehr stiften gehn…… 🙄

oje...

oje…

Update: 28.06.13: Wird jeden Tag besser….

geht doch...

geht doch…

 

meins...

meins…

Update: 28.6.13: Du bist heut am Nachmittag ein paar Stunden allein gewesen! Das Wort „brav“ brauch ich gar nicht mehr erwähnen, das ist bei dir Dauerzustand!!!!!! 😆 ! Laska schreibt: Leute, ich muss euch unbedingt mal zeigen, was meine zwei Katznkumpls so über sich ergehn lassen müssen!!! 😈

DSC06371

och…du armer

DSC06528

ohne worte

Uptade: 5.7.13:Laska schreibt: Na, endlich kommt mal anständiger Besuch! Purzel aus Kiel ist heute angekommen! Spielen, spielen, spielen!

purzel ist da!

purzel ist da!

Update: 11.7.13: Laska schreibt: War heute in der Raggaschlucht bei Flattach. An manchen Stellen war das vorbeirauschende Wasser so laut, dass ich ein bisschen Angst hatte. Purzel hatte ein anderes Problem, seine Füße sind so kurz, über so manche Stufe musste er getragen werden! Es war ein schöner Ausflug!

raggaschlucht

raggaschlucht

Update: 17.7.13: Heute bist du schon einen Monat bei uns. Alpha hat heut zum ersten Mal wieder die Küche betreten, und auf seinen Futterplatz gefressen! Alle drei (Moritz, Alpha und du), habt gemeinsam miteinander gefrühstückt. Es braucht halt Zeit und Geduld. Mittlerweile spielt Alpha auch schon mit dir, d.h. er steht auf der Wiese, und du flitzst an ihm vorüber, dass einem ganz schwindlig wird beim Zusehen. Unsre Nachbarin Burgi warst du auch besuchen, hast halt die falsche Einfahrt erwischt 😆 Du bist eine Wucht, was das Aufspüren von Ackerbären betrifft, dass wir jetzt sehr viele Löcher im Rasen haben, wollen wir mal nicht erwähnen! 😀 Du aufgeweckte, lustige Maus, es ist so schön, dass es dich gibt! 😀

Laska-die liebe Maus

laska-die liebe maus

Uptade: 19.7.13: Laska scheibt: So, heute habe ich Bekanntschaft mit einer Biene gehabt. Leider wird mir dieses Ereigniss in schmerzhafter Erinnerung bleiben!  😥 Behandelt wurde ich mit Globoli, Gel, und Kühlpack. Trotzallem war ich über 4 Stunden sehr leidend. Danach gings mir wieder gut, und einer kleinen Katzenjagt stand nichts mehr im Wege!  😈

Update: 2.8.13: Laska ist läufig! Hinterlässt aber fast keine Spuren, verhält sich sehr sauber! 😆

Update: 6.8.13: Laska schreibt: Stellt euch mal vor: Nichtsahnend geh ich ins Haus, und werde da gleich mal angepfaucht., von 4 kleinen Dingern 🙄 Tja, und als ich sie dann beschnupperte, fing es mich auch gleich an zu jucken,  und ich musste mich ständig kratzen, was hatte ich da für komische kleine Tierchen auf meinen Körper? 😯 Wie gut, dass mein Flohmittel so wirksam ist, so dass diese lästigen Vicha meinen Luxuskörper gleich wieder verließen. Auf meinen fragenden Blick, bekam ich zu Antwort, dass diese kleinen pfauchenden und stupfigen Tierchen ab sofort bei uns einziehen, aufgepäppelt werden, und wenn sie groß sind, wieder zurück in die Natur kommen. Leider ist deren Mutter verstorben, und unsere Nachbarin und Hundexpertin Judith, welche die Tierchen gefunden hat, hat Anita gefragt, ob sie die kleinen Flohbeutel übernehmen könnte? Mit tel. Unterstützung von Herrn Streitmaier (Natur und Wildstation Kärnten) werden diese stacheligen Tierchen nun bei uns bleiben, und großgezogen. Kampfgewicht zurzeit, zw. 60gr – 90gr.! Na, habt er erraten von wem die Rede ist???? Lösung siehe Bild! 😆

 

 

flohbeutel

flohbeutel

laska und flohbeutel

laska und flohbeutel

Update: 17.8.13: So, wie die Zeit verrennt….du bist nun schon 2 Monate bei uns. Deine Läufigkeit hast du super bewältigt!!! Obwohl, wenn wir nicht so aufgepasst hätten, wärst du uns sicher das eine oder andre mal ausgepüxt! Ein wenig jammern, und ständiges markieren beim Spazieren gehn, aber das wars auch schon!!! Du fängst jetzt an, das Haus sehr gut zu bewachen! Ich würd mal sagen, altersmäßig befindest du dich in der Pupertät+  😛 Du lieber kleiner Wirbelwind……

Update: 9.9.13: Laska schreibt: So mal ein kleiner Bericht meinerseits. Also meine „Freunde“ haben so nach der Reihe unser Haus bzw. das Freigehege verlassen. Nachts kommen sie manchmal zurück, fressen, bleiben da, oder reisen wieder ab! Mir fehlen sie nicht wirklich, nur Anita hält ständig nachschau, ob eines ihrer Kinder wieder da ist. Zurzeit ist das spazieren gehen etwas anstrengend, ich muss immer „sitz“, oder „hier“ üben, wenn ich brav folge, gibst immer ein Leckerli. Das Schönste ist, ich darf auch mal abgeleint laufen, damit wir besser üben können. Gestern abends, sind mir zwei raufende Katzen in die Quere gekommen, da musste ich kurz mal abbiegen, und nachschauen, auf „hier“ habe ich ganz vergessen. Naja, ich erntete böse Blicke, und musste sofort Platz in mein Körbchen. Versteh ich jetzt nicht….“hab doch gar nix gemacht!“ Naja, Schwamm drüber, heut ist die Welt wieder in Ordnung, wir haben schon unseren Morgenspaziergang erledigt, und ich hab „hier“ und „sitz“ ganz brav befolgt….bin ja eine gaaaaaanz „Brave“! 😳

"großes igelbaby"

„großes igelbaby“

"gugug"

„gugug“

Update: 17.09.13: Drei!!! Monate sind nun schon vergangen! Unser morgendliches Training gelingt nun schon ganz gut. Wenn ich nicht zu hause bin, gehst du jetzt auch schon mal mit Oma eine Runde spazieren. das war vor 14 Tagen noch nicht möglich, da bist du noch mit keinem mitgegangen. Mit Alpha spielst du supa gerne, und auch er mit dir, er jagt dich über die Wiese, und dir gefällt dies sehr!!!! Du bist und bleibst ein kleiner Wirbelwind!!! 😆

Update: 15.10.13: Laska schreibt: Na, dieses Bild muss ich euch mal zeigen. Aufgrund der vielen Regentage, hat mir Anita einen Regenmantel bei Judith Mitterer-Hundesalon in Sonnwiesen, gekauft…..keiner hat mich gefragt, ob ich dieses rosa-Ding überhaupt anziehen möchte…ich bin ja sowas von begeistert.. 😯

 

laska mit regenmantel

laska mit regenmantel

ich bin soooooo müde..

ich bin soooooo müde..

 

Update: 17.10.13: So, nun ist der kleine aufgedrehte Spatz schon 4 Mon. in unserer Familie. Ich muss sagen, es klappt echt sehr gut, obwohl es ein paar Minus-Pünktchen gibt: Also die Katzenjagd, dass ist wohl dein liebstes Hobby!!! 😈 Obwohl du mit unseren beiden Katzen mega-gut auskommst. Mit Alpha spielst du jeden Tag, und dir gefällt es, wenn er dich durch den Garten jagt. Nur die Nachbarskatzen…..die müssen kräftig ausgebellt werden, und wenn du könntest, gebe es für dich kein halten mehr. Du darfst auch schon mal ohne Leinenführung unterwegs sein, folgst auch sehr brav, nur wenn eine Katze den Weg kreuzen sollte, ich bin mir sicher, bist auf und davon. Deshalb wirst du in „Gefahrenzonen“ angeleint. Ein paar Polster wurden von dir etwas „genauer“ untersucht, und zur intensiven Untersuchung gleich mal auf den ganzen Flur verteilt… 😈 ! Auch deine wunderschöne Korbeinlage hast du zerfetzt, tja, jetzt musst du auf einer gaaaanz kitschigen rosa Decke schlafen, *selber schuld*! 😀 Aber ansonsten bist du supa brav, wenn du alleine bist, gibt es keine Probleme! Und seit ich dich habe, lerne ich sehr viele Leute kennen, die auch einen Hund aus dem Tierheim haben. Find ich gaaaanz super!!!! 😛

Update: 20.10.13. Mein erstes Gipfelkreuz….am Mirnock 😀

gipfelkreuz-mirnock

gipfelkreuz-mirnock

 

Update: 27.10.13: Ein wunderschöner Ausflug nach Tarvis-Fusini-See; Traumhaftes Wetter!

fussini, tarvis

fussini, tarvis

königstuhl fussini-tarvis

*königstuhl*
fussini-tarvis

 

Update: 17.11.13: 5!!!!!!!Monate….wie die Zeit verrinnt! Ein tolles neues Geschirr ist jetzt dein Eigentum… deine Begeisterung hält sich in Grenzen…. 🙄 

DSC07627

na supa…

DSC07629

haha…witzig

 

 

Update: 6.12/7.12: Laska schreibt: Mein Katzenkumpel Moritz ist in der Nacht verstorben. Er ist 16,5 Jahre alt gewesen. Irgendwie komisch, nun sind wir beim Essen nur mehr zu zweit! 😕

moritz - mein kumpel

moritz – mein kumpel….

DSC07078

goodbye!

 

Update: 17.12.13: e i n  h a l b e s  J a h r!!!!!!!!!

Update: 4.01.2014: Laska schreibt: So, Leute! Die Weihnachtsfeiertage hab ich in Kärnten verbracht. Silvester war ich in Kiel bei meinem Kumpel Purzel, dass war echt super! Die lange Autofahrt, immerhin 1160 km (eine Strecke!), hat mir gar nichts ausgemacht, die meiste Zeit hab ich eh geschlafen. Anita war total begeistert!!!!! Ja, ich bin halt eine gaaaaaaanz braaaave! 😈

Uptade: 17.01.14: Laska schreibt: Es is so arg, wie die Zeit verrennt. Ich kann mich schon gar nicht mehr an die Zeit im Tierheim erinnern. Ich bin mit unserer Katze Alpha ein richtig tolles Team geworden. Wir können ganz toll miteinander fangen spielen. Das sieht ungefähr so aus: ich renne wie wild um sie herum, und sie streckt ihre Pfoten nach mir, und ich renne dann noch mehr… 😆 Ich habe mich auch zu einem ganz tollen Wachhund entwickelt, egal zu welcher Uhrzeit, sobald sich was vor der Türe bewegt, belle ich ganz kräftig. Manchmal kann ich es nicht verstehn, wenn Anita sauer auf mich ist. Kommt ganz verschlafen und zerrupft aus dem Zimmer und spricht mich gaaanz böse an, und verlangt von mir, dass ich sofort in mein Körbchen verschwinden soll. Ist das auch so eine Art Liebe zu mir, oder etwas anderes? 😯 Was mir spitzenmäßig gefällt, sind unsere Spaziergänge morgens bei der Drau. Da darf ich ohne Leine laufen – herrlich!!! Mir gehts gut – meine Welt ist in Ordnung! Wuff 😈

Update: 17.02.14: Laska schreibt: Leute ich kann euch sagen, mir gehts so gut. Jetzt hat Anita eine ganze Reihe an Hundekeksen gebacken, eines besser als das andere. Vor ein paar Tagen durfte ich Anita sogar bei ihrer Arbeit begleiten, unter anderem fuhren wir zu einem Kindergarten, ein Kind abholen, das war eine Freude für mich, ich liebe Kinder. Und während sie einkaufen gegangen ist, bin ich ganz entspannt im Auto eingepennt. Ich fühl mich 😆 hundemischlingwohl 😆

Update: 27.2.14: Ach, herrjechen, Laska ist wieder läufig! 😯

Update: 17.03.14: Laska schreibt: Wo rennt sie hin, die Zeit, es ist wirklich nicht zu glauben, aber ich wohne nun schon 9 Monate in Sonnwiesen!!! Die ganze Aufregung um meine sogenannte Läufigkeit war umsonst, der Zustand ist an mir vorübergezogen, ohne großes Trara!!! :roll:. Ich liebe die Spaziergänge bei der Drau, und renn wir wild über die Wiese….herrlich!!!! 😈 Anita hat nun schon die 10 Hundekeksekreation gemacht…..eines leckerer wie das andere! Endlich kann ich nun auch wieder meine Sonnenbäder auf der Terrasse machen, herrlich, obwohl ich im Schnee auch gern herumgetollt bin. Leute ich führ kein Hundeleben..sondern ein Lotterleben… 😆

Update:17.04.14: 10 Monate!!!!!!Tja, was gibst zu berichten. Einen kleinen Zwischenfall beim Drauspaziergang, eine Auseinandersetzung mit einem etwas größeren Hund. 😈 Ansonsten ist dein liebstes Hobby Katzenjagen, der arme Alpha 👿 Und leider bist du sehr verfr….. :mrgreen:, vorher konnte das Trockenfutter von Alpha den ganzen Tag am Futterplatz stehen, jetzt steht nur mehr die leere Schüssel den ganzen Tag da 😯 ! Du bist wie ein Staubsauger. Dein Spielverhalten ist leider etwas verringert, dem Ball rennst du nur mehr nach, wenns da passt! Stundenlang könntes du in der Sonne liegen!!! 😛 Laska du Schnuffi du!

 

DSC07498

schnuffi

20131003_152040-1

sonnenhund

Update: 17.5.2014: Nur noch ein Monat, das Jahr ist dann voll! Des is supatoll!!!

Update: 05.06.2014: Laska schreibt: So Leute, heut gehts ab in meinen ersten Urlaub beim Meer!!! 😆 Bilder folgen!

Laska in Portoroz

laska in portoroz

Update: 11.6.2014: Laska schreibt: Ein Urlaubsbericht meinerseits. Losgefahren sind wir am Nachmittag. Im Wohnmobil ist sehr laut, und da hab ich mich zuerst mal echt gefürchtet. Ich war sehr aufgeregt. Nach dem wir den Karawankentunnel passiert haben, ist Anita mit mir mal eine Runde am Parkplatz gegangen. Ich hab mein Geschäft verrichtet (Anita ordentlich mit Tüte entsorgt), und dannach gings mir irgendwie besser, und ich hab dann ganz pipifein in meiner kuschelige Box bis zur Ankunft geschlafen. Die erste Nacht war ganz aufregend für mich, hörte ich doch immer wieder Stimmen und Hundegebell, und gab natürlich jedesmal brav laut. Naja, Seppi und Anita waren darüber nicht sehr erfreut, versteh ich zwar nicht ganz, ich muss doch aufpassen. 😈 Die Tage die folgten waren traumhaft. Wir gingen stundelang beim Meer spazieren, da es sehr heiß war, und mich das Angeleint sein sehr störte, durfte ich mich im kühlen Wohnmobil ausruhen, da war auch mehr Ruhe. Ich bin es ja nicht gewohnt, dass ständig jemand vorbei rennt. Ich bin sehr vielen Kollegen begegnet, und zweimal durfte ich auch ganz lang auf einer Wiese mit ihnen herumtollen. 😛 In der Nacht hatte ich immer eine musikalische Umrahmung, damit ich nicht jedes Geräusch höre. Wir haben alle wunderbar geschlafen. Anita hat mir auch eine Fahrradbox besorgt, nein die mag ich wirklich nicht. Es war ein wunderschöner Urlaub, und vom Nachhause fahren hab ich gar nix mitbekommen, hab die ganze Strecke in meiner Box gepennt. :mrgreen:

Urlaubskumpel

urlaubskumpel

sleep well im wohnmobil

sleep well im wohnmobil

portoroz

portoroz

Update: 17.6.2014: Laska feiert ein Jahr in Kärnten!

Gratuliere mein Schatz!!!!!

mein schatz

mein schatz

 

Update: 29.06.14: Laska weiß es noch nicht, Alpha weiß es noch nicht; Nächste Woche bekommen wir haarigen Zuwachs! 😀 ! So süß, so hübsch, so klein……….!!! Bilder folgen!! 😛


mia-die meeresperle

mia-die meeresperle

 

Es gibt Momente im Leben:
Wo die Augen sehen,
und die Seele fühlt;
Es gibt Momente im Leben:
Da ist ein Vorbeigehen unmöglich;
Es gibt Momente im Leben:
Die berühren, und verzaubern;
Es gibt Momente im Leben:
Wo der Verstand sich im offline Modus befindet,
und das Herz die Führung übernimmt;
Es gibt Momente im Leben:
Die ungefragt, und unverhofft sind;
Es gibt Momente im Leben:
Wo die Liebe alle Bedenken überwindet;
Es gibt Momente im Leben:
Die einfach einen Namen tragen:

*Mia*

Update: 4.7.14: Herzlich willkommen Mia!

Update: 7.7.14: Laska schreibt: wuff, kann ich vorerst nur mal sagen. Bei uns gehts rund, seitdem dieses kleine Kuschelmonster Namens Mia bei uns eingezogen ist. Alpha ist so zornig, und pfaucht Mia, und auch mich an (als ob ich was dafür könnte) 😯 ;  Ihr müsst euch vorstellen, manchmal springt mich dieses kleine Luder direkt an. Vorbei ists mit der Ruhe! 😈 Gestern war der Oberhammer: Wir waren auf dem 1.Spittaler Hundekirchtag. Soviele Kollegen! Mit hat es da super gut gefallen.

Uptade: 12.07.14: So, nun ist Mia schon eine Woche bei uns. Alpha hat Mia (zur Zeit noch knurrend) akzeptiert. Ihr fresst alle drei nebeneinander. Mia ist so ein aufgewecktes, und Kitten typisch verspieltes Kuschelkätzchen. Laska rennt den ganzen Tag mit ihr herum, hie und da wird ein kurzes Päuschen eingelegt. Laska hat sichtlich Freude mit dem Familienzuwachs.

och.....wie gemein

och…..wie gemein

wasn los...?

wasn los…?

20140709_111909

darf ich jetz…?

20140709_111930

e n d l i c h……

Update: 20.07.14: Laska schreibt: So Leute, es gibt was zu berichten. Am Samstag sind Anita und ich eine lange Runde spazieren gegangen, und habe unseren kleinen Schatz Mia im Freien gelassen. Da kam doch glatt eine Mieze aus der Nachbarschaft, und hat unser kleines Kätzchen auf den Nachbarsbaum gejagt. Ihr könnt euch vorstellen, wie jämmerlich unser Kuschelmonster da gejammert hat. Anita hat ihr gut zugesprochen, so ist die die Hälfte von allein herunter gekommen, dann hat ihr Anita geholfen. Ja, dass war vieleicht eine Aufregung. 😯
So und heute machten wir unseren Morgenspaziergang, und Mia spielte auf der Terrasse. Sie wollte wahrscheinlich nur aufs Geländer hüpfen, ist dann aber hinunter gefallen. Das war dann noch die größere Aufregung als am Samstag. Aber Mia war quitschvergnügt, so das Anita sich wieder beruhigen konnte, und ich auch. Ich sag euch was, so ein kleines Ding bringt ganz schön einen Wirbel in die Familie. 🙄 Aber es sind ja beide Geschichten gut ausgegangen. Was mir persönlich sehr gut gefällt ist, dass Alpha nun Mia akzeptiert hat, und auch schon mit ihr spielt. Jetzt knurrt er mich auch nicht mehr an, und flitzt mit mir wieder über die Wiese. 😈

Update: 1.8.14: Laska schreibt: So, Mia ist nun schon 4 Wochen bei uns. Ich kann mir ein Dasein ohne sie gar nicht mehr vorstellen. 😆 Wir spielen und spielen und spielen. Oft lässt sie mich nicht mal schlafen. Was ich gar nicht leiden kann, wenn Alpha meinem kleinen Schatz  anknurrt oder sogar grob zu ihr wird, da muss ich schon mal dazwischen gehen, und  für Ordnung und Sitte sorgen. 😈 Leider hab ich meine Hundecouch nicht mehr für mich alleine, wie ihr gleich auf den nachfolgenden Bildern sehen könnt, dabei hat Mia so einen wunderschönen Katzenbaum erhalten. Also mir gehts soweit prächtig.

ohne worte

ohne worte

20140728_235144

in bester gesellschaft

20140722_000951

naja…zusammen kuscheln is ja auch was schönes

dieses bild sagt alles

dieses bild sagt alles

stacheliger verfressener besuch

stacheliger verfressener besuch

Update: 13.09.14: Laska schreibt: So, mal ein kleiner Urlaubsbericht meinerseits, aber vorher noch eine Mitteilung in eigener Sache: mich hats wieder erwischt, ich bin läufig 🙄 ; So, Urlaub: Das war heuer so eine Sache mit dem Urlaub, naja mit dem Urlaub nicht ganz, sondern eher mit der Sonne, der sind wir hinterher gereist, nein eigendlich hinterher gerast. Zuerst sind wir nach Umag gefahren, da hat Seppi einen tollen Campingplatz im Internet gefunden…..haha, in Wirklichkeit sah er aber ganz anders aus, um ihn mit Anitas Worten zu beschreiben: Er war graußlich!!! 🙁 . So, wieder ins Wohnmobil, und bei strahlendem Sonnenschein weiter nach Porec, Zelena laguna,  wo ich noch nie, aber meine Leute schon sehr oft waren. Anita bescheibt diesen Campingplatz so: TOP!!!, ja, ich muss zugeben, auch mir hat es da sehr gut gefallen, wir haben superlange Spaziergänge beim Meer unternommen. Und der Eissalon neben der Rezeption, der war wie ein Magnet für Anita, den Weg hab ich zum Schluss schon auswenig gekannt. So, Wetterbericht zeigt Regen an. Alle Sachen wieder zusammen gepackt, und wieder nach Umag rauf, eine kleine Hafenrunde, und dann gings ab, zu weiteren Campinplatzbesichtigungen. Diese Hatscherei…..entschieden haben sich dann meine Leute für einen überriesen großen Campingplatz „Park Umag“. Alle waren wir schon sehr müde, von dem vielen rennen. Ich hab mich dann gleich mal in mein Körbchen vertschüsst, Seppi und Anita sind noch zum Strand gegangen, so hatte ich mal meine Ruhe……das soll Urlaub sein….?????? 😯 . Anita sagt, ich bin ein ganz toller Campinghund 😆 ….ich geb mein bestes… :mrgreen: Leider fing es nächsten Tag wieder an zu regnen, die Sachen wurden gepackt, und die Reise ging wieder Richtung Heimat. Mia hat mich sehr vermisst, wie wir angekommen sind, hat sie voll durchgedreht, ist mich angehüpft, und die ganze Zeit wie wild durchs Haus gerannt. Alpha hat das Treiben knurrend beobachtet. wenn ich ehrlich bin, mir haben meine Katzenfreunde auch gefehlt. Mia besonders, weil mit ihr spiel ich sehr viel!!! So Leute, als Abschluss folgen eine paar Urlaubsimpressionen. Bei mir sonst alles gut, alles schön. 😎

Porec

porec

20140908_182831

porec

porec

porec

20140909_080214

porec

ich am strand in porec

ich am strand in porec

park umag

park umag

unglaublich- eine rosmarienhecke

unglaublich- eine rosmarienhecke

 

mia and me

mia and me

Update: 29.09.14: Laska schreibt: So Leute, alles gut überstanden. Die Läufigkeit hat mich und mein Dasein nicht wirklich beeinflusst. Alles ohne große Aufregung wieder vorbei!!! 😀

Update: 5.10.14: Laska schreibt: Wir waren heut mal wieder auf einen unserer Lieblingsplätze. Ich kann euch nur sagen, traumhaftes Herbstwetter, und ein wunderschöner Laghi di Fusini. Wer mal seine Seele blaumeln lassen, oder einen entspannten Spaziergang unternehmen möchte, ist hier absolut richtig!

laghi di Fusini

laghi di Fusini

laghi di fusini

laghi di fusini

laghi di fusini

laghi di fusini

laghi di fusini

laghi di fusini

gott berührt die erde

gott berührt die erde

i`m

i`m

i`m

i`m

 

Update: 12.10.14: Laska schreibt: War das herrlich….so eine schöne Bergtour mit meinen Leuten und Christine und Günther auf den Mirnock….ein Traumwetter…und irgendwie hab ich unendlich Energie… 😛      

unser hausberg mirnock

unser hausberg
mirnock

                                                                                                                                                                

Update: 8.11.14: Laska schreibt: So, endlich wieder mal Zeit, die HP abzudaten! Eine Woche nachdem wir das Mirnock-Gipfelkreuz erklommen haben, sind wir wieder rauf auf diesen wunderbaren Berg. Seppi und Anita haben 6l Granten (Preiselbeeren) gepflückt. Ich durfte Jagt auf die vielen Grashüpfer machen…… 😎 naja dürfen ist der fasche Ausdruck….ich habs einfach getan …. 😈 Leute, ich kanns euch nur sagen, wenn euch mal was plagt, die Sorgen überhand nehmen, oder der Kopf wieder mal richtig frei werden soll…..dann rauf auf einen Berg…man fühlt sich danach wie neu geboren…und die gute Jause…..schmatz 😉 

grantn (preiselbeeren)

grantn (preiselbeeren)

wo sen die grashüpfer?

wo sen die grashüpfer?

herrlich diese aussicht

herrlich diese aussicht

So, und dann warn wir in Klagenfurt Sebastian Lenzenhofer beim Rugbyspiel zu sehen. Leider haben sie das Match verloren, aber es war echt spannend, und vorallem warn da sehr viele Hunde mit ihren Frauchen und Herrrchen, weil es in der Nähe einen Hundesportverein gibt, zusehen. Wir sind in der Pause eine Runde spazieren gegangen, und da haben wir den wunderschönen Hörtendorfer-Teich entdeckt.

hörtendorfer-teich

hörtendorfer-teich

Und unser kleiner (großer) Schatz Mia ist am 4.11. 6 Monate alte geworden. Ich spiel noch immer gerne mit ihr. Sie schläft schon seit über einem Monat nicht mehr bei bir im Korb (zu zweit wirds jetz eng 😛 ). Der wunderschöne Katzenbaum steht weiter unbenutzt da. Mia schläft lieber in der Herbst-Deko, Alpha bevorzugt eine Schachtel, die eigendlich Seppi gehört, er hat, wie gesagt hat!!! immer seine Arbeitsunterlagen hineingetan, jetzt nicht mehr :mrgreen:

unsre wunderschöne mia

unsre wunderschöne mia

mia in der herbst-deko

mia in der herbst-deko

alpha der schachtelkater

alpha der schachtelkater

 

 Update: 25.12.14: Laska scheibt: Frohe Weihnachten erstmal! So, kurze Info mal wieder so zwischendurch. Meine zurzeit liebste Spielgefährtin Mia, ist vor ein paar Tagen sterilisiert worden. Sie hat alles gut überstanden. Anita hat für den Tag der OP den abnehmenden Mond (bei OP`s immer abnehmenden Mond wählen, da die Blutung viel geringer ist!), und ein Sternzeichen, welches nicht gerade den betroffen Körperteil zugeordenet ist, bei Mia war es Löwe. (Unterleib ist Skorpion). Mia war bald wieder die Alte!!!! Ich musste meine Stürmigkeit einwenig im Zaum halten, damit ich Mia nicht weh tu……….., aber alles schon wieder gut, Draht herausen, und wir fetzten wie wild im Haus und im Garten herum. Danke nochmals an das Team von Herrn Dr. Gütler, Feistritz/Dr.!!!

 

indexUptade: 18.01.15: Laska schreibt: Ich hab „die“ Aufregung des Jahres hinter mir! Wir waren am Wochenende in Wien. Zug/U-Bahn/Bus/Straßenbahn………so viele Menschen….kurzzeitig war ich da echt mal überfordert. Wir haben bei Tamara geschlafen. Ich hab da brav aufgepasst, und jeden Nachbar als potentiellen Einbecher, ordentlich ausgebellt. Wir waren auch in einer Hundezone. Das sind so kleine parkähnliche, eingezäunte Flächen, wo Hunde frei laufen dürfen. Da gings ganz schön rund….ich hab mich da eher zurückgehalten. Melvin, das ist der Hund von Tamara und Jürgen, der war da voll in seinem Element, und ist da rumgesatzt. Melvin und ich, kommen aus der gleichen Tierschutzorganisation. Am Besten hat mir die Rückfahrt gefallen, naja eigendlich hab ich nicht viel mitbekommen, hab alles verpennt.

20150117_074431

zugfahrt

hundezone

hundezone

Update: 15.3.2015: Laska schreibt: So, meine Mitmenschen und Leidesgenossen. Ja, wieder mal muss ich es euch sagen: Ich bin seit heute läufig. 🙄 

Update: 13.4.2015: Laska hat die Läufigkeit sehr gut, und ohne dramatische Vorkommnisse überstanden. Das Spazieren gehen ist halt sehr anstrengend, weil sie überall makieren muss 🙄 Besuch hat sie auch bekommen (siehe Bild).

hundebesuch

Laska schreibt: Nach dieser aufregenden Zeit, wollte ich wieder mal ein bisschen meditieren……

meditieren

….kurz Zeit hatte ich ja, bis dann Julian auf die glorreiche Idee kam, mit mir ein Selfi zu machen. Naja er fands ja recht lustig, ICH war gar nicht begeistert! 👿 

 

julian and me

julian and me

Update: 7.5.15: In der Nacht von 6. auf 7. 5 ist unser Haus- und Hofhund/unser Spaziergehkumpel Max verstorben. Er ist 15,5 Jahre alt geworden. Laska hat sehr getrauert. Hat sich am Todestag total ruhig verhalten. Ist ganz traurig im Körberl gelegen. Es hat mehrere Tage gedauert, bis sie mir wieder in den Hof gefolgt ist.                                                                    *Lieber Max-ruhe in Frieden.*

kumpel max

kumpel max

Update: 17.5.15: Warn heut wieder mal am Fussini-See. Traumhaft!!!

laghi de fusini

Update: August 15: Laska schreibt: Leute, Leute, wie die Zeit vergeht…….mich hats jetzt sehr erschrocken, mein letztes Update war im Mai……sorry :mrgreen: So, was war so los in den letzten Monaten: 

Auf Urlaub  warn wir……..ich bin nun schon seit 2 Jahren Kärntnerin…und jetz kommts: Wir haben wieder Zuwachs bekommen 😉 Das war so: Anita und ich haben unseren abendlich Spaziergang unternommen. Auf einmal hörten wir ein kleines Kätzchen erbärmlich miauen…….weiter brauch ich eh nicht erzählen…..nächsten Tag check-up beim Tierarzt (Praxis-Dr. Gütler), 3 Wochen alt, das kleine Ding…geimpft, entwurmt, und in der Tasche Babynahrung, so gings wieder nachhause. Mit dem „aufs Kistchen gehen“, hats gleich mal funktioniert, obwohl, hi und da ging trotzdem was daneben 😎 …naja, bei drei Wochen….. 😆 , mit dem Fressen und der Babymilch hats auch super geklappt, ja und ich, musste mal wieder herhalten, zum Beißen, zum Raufspringen, und meinen Schlafplatz, den muss ich auch teilen….. 👿 , dass is mir eh nicht so ganz neu…..

ich

20150624_200102

paul

20150624_205447

paul

20150704_072010

paul und ich 

So, und nun aktuell: Wir fahren wieder in den Urlaub, und mit unserem Paul klappts wunderbar, der kann schon sitz, und apportieren…., das machen zwar eigendlich nur Hunde…….aber bei uns zuhause is ja nix normal… dafür gehts bei uns aber lustig zu….. 😀

IMG_20150628_5

Update: Dez.15: Laska schreibt: Tja, Anita arbeitet zurzeit etwas „MEHR“, sodass das HP-Update jetzt manchmal verspätet ist. Was gibt es zu berichten: Wir waren Urlaub in Porec, wie immer supertolle und lange Spaziergänge beim Meer. Wir hatten traumhaftes, sonniges Wetter.

Im September war ich wieder läufig, ist ganz harmlos gewesen. Bis, naja Ludwig und Samy uns bei den Spaziergängen begleiteten, da hat Anita oft nicht gewusst, welchen Hund sie zuerst von mir wegjagen sollte. Ich fand sie beide soooooo schön. 🙂 Aber jetzt wieder „nüchtern“ betrachtet, knurre ich beide an, wenn sie mir zu nahe kommen. 👿 

Mit Paul klappt alles wunderbar. Im Dezember ist er in der Tierarztpraxis Gütler, in Feistritz/Dr. kastr. worden. Um 9.00 haben wir ihn hingebracht, und um 11.00 Uhr wieder abgeholt. Um 12.00 Uhr ist er schon auf den Katzenbaum rauf, und wieder runtergesprungen. Gefressen und getrunken, als ob nie etwas gewesen wäre. Danke an das Team von Dr. Gütler. Gleichzeitg hat Anita das Zecken- und Flohmittel gekauft. Wir sind immer Zecken- und Flohfrei!!!!! 😛 

laska. der weihnachtshund

laska. der weihnachtshund

Weihnachten war superschön. Tamara ist aus Wien gekommen, da freu ich mich immer sehr. Mia auch, die schläft dann immer bei ihr im Bett. 😉 

Und als Gemälde gibt es mich nun auch. Jürgen der Meistermaler, hat mal wieder ganz große Kunst zu Papier gebracht. 😀 

kunstwerk laska

kunstwerk laska

Update: Liebe Leute, meine Anita hat ihr Passwort für die HP vergessen ( :mrgreen: ),

deshalb gibt es eine kurze Zusammenfasung der letzten Monate, auch werde ich in Zukunft die updates nicht mehr mit Tag und Monate schreiben, sondern nur mehr UPDATE!

So, wir waren wieder mal ganz toll im Urlaub, wo wisst ihr eh schon, immer in Kroatien, wo wir stundenlange Spaziergänge beim Meer unternommen haben. Ich bin ein absoluter Wohnmobil-Wachhund, wehe es kommt jemand zu nahe 😀 !

Ich bin nun schon drei Jahre in Kärnten, und wies der Zufall will, habe ich drei Mitbewohner, wenn ich das richtig verstehe, kommt dann nächstes Jahr wieder ein schnurrendes Fellknäuel dazu 😉 

In Kiel waren wir heuer auch. Leider war ich zu der Zeit gerade läufig, sodass ich immer von meinem  Urlaubskumpel Purzel getrennt werden musste. Beim Spazierengehen, hat Purzel immer so gezogen, dass er Reibblasen an den Füßen bekommen hat, die wurden aber anschließend fachmännisch versorgt! Die Autofahrt, die 12 Stunden dauert (eine Fahrt!), hab ich wie immer bravurös gemeistert, ich schlaf eh die meiste Zeit.

Am Mirnock waren wir auch, „Grantn klauben“, ich bin am Berg wie die „Wilde“ rumgerannt, herrlich diese Freiheit, und Grantn schmecken mir sehr gut!

hurra meer

hurra meer

20160831_194045

sonnenuntergang in   porec

20160827_061949

sonnenaufgang am martennock

sonnenaufgang am martennock

smaragdeidechse

smaragdeidechse

20160901_172510

smaragdeidechse

am mirnock

20160924_102138

hobby von anita

hobby von anita

20160930_213934

hobby von anita